Start Rudern
18 | 06 | 2019
Hochrheinrudertreff und Baden-Württembergisches Wanderrudertreffen 2018

Bei sommerlichen Temperaturen nahmen 3 Mitglieder des RCR am Sonntag, den 14.10.2018, beim jährlichen Hochrheinrudertreff des Ruderclubs Bad Säckingen teil. Die Veranstaltung ‚firmierte‘ gleichzeitig als diesjähriges Baden-Württembergisches Wanderrudertreffen.

Susi, Simone und Peter nebst Wohnmobil und Wohnwägelchen schaukelten bereits am Vortag gemütlich über den Schwarzwald nach Waldshut-Tingen um sich am Vorabend an den ans Ufer des Hochrheins laufenden Wellen bei Rotwein, lokalem Weiderind und dort üblichem Rösti auf den nächsten Tag einzustimmen…was glänzend gelang.

Am Wanderruder-‚Raceday‘-Sonntag trafen sich um 10 Uhr die knapp über 100 gemeldeten Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden um beim gemeinsamen, bestbestückten Frühstücksbuffet nach Begrüßungsworten des Ruderclubs Bad Säckingen und Landesruderverbandes den vor Ort zur Verfügung gestellten Ruderbooten zugeteilt zu werden. Großes Glück hatten die Rastatter mir ihren zwei zugelosten Schweizer Ruderkameraden…dem ehrwürdigen Präsidenten ‚Ruedi’ vom Seeclub Horgen (am schönen Zürichsee gegenüber der ‚Goldcoast‘) und Dominik, einem Mitglied des Ruderclubs Bad Säckingen, der die Mannschaft über den gesamten Tag äußerst ortskundig mit Information auf und neben der Ruderstrecke versorgte.

In sehr strukturierter Organisation gingen die rund 20 Boote (auch ein Achter und ein Kirchboot waren am Start) um 11 Uhr zu Wasser und genossen bei bestem Wetter und ebensolcher Stimmung eine 30 km lange Runde entlang der deutsch-schweizerischen Grenze zwischen den Rheinkraftwerken Bad Säckingen und Schwörstadt. Zur Halbzeit war die Bootsflotte zu Gast beim Kanuclub WSV "Rheinstrom" Schwörstadt, der die komplette Ruder-Rasselbande mit zünftiger Kartoffelsuppe nebst Wienerle aufs Beste versorgte. Frisch gestärkt ging´s bestgelaunt wieder auf´s Wasser und zurück zum Bootshaus der Bad Säckinger. Nach pfleglicher Bootsversorgung wurde zum Ausklang bei netten Gesprächen mit neu Kennengelernten einem mächtigen Kuchenbuffet gefrönt…die verruderten Kalorien mussten schließlich wieder nachgelegt werden.

Sehr gelungen war die Idee der Organisatoren, den teilnehmenden Rudervereinen die Möglichkeit einer kleinen Präsentation zu ermöglichen, wobei der RCR es sich selbstverständlich nicht nehmen ließ über den Ruderverein am Goldkanal zu informieren.

Ein großer Dank geht an den Ruderclub Bad Säckingen und den Landesruderverband BaWü für die hervorragende Organisation!

Zwei Dinge seien dem geneigten Leser dieser Zeilen ans Herz gelegt:

  • Der Hochrhein ist sehr störungsarm :-)
  • Der Hochrheinrudertreff findet jährlich (im Oktober) statt…die Autoren dieses Berichts planen eine weitere Teilnahme...nur so als Anregung

 

altalt

 

Fotos: Susanne Baudendistel / Text: Peter Sigmund